Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten und Presseerklärungen zu Miete


  1. Heute hat das Pestel Institut die Studie "Akutplan für soziales und bezahlbares Wohnen in Deutschland" vorgelegt. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, dazu:

    Weiterlesen

  2. Bernd Riexinger

    Luxussanierung und mangelnde Instandhaltung sind ein Geschäftsmodell, mit dem Gewinne zu Lasten der Mieterinnen und Mieter gemacht werden. Nichts anderes bedeutet es, wenn Vonovia steigende Mieten und...

    Weiterlesen

  3. Bayern

     

    Auf ihrem Parteitag am vergangenen Wochenende hat die bayerische LINKE die Eckpunkte für die Kommunalwahlen 2020 beschlossen, bei der sie erstmals flächendeckend in ganz Bayern antreten wird. Neben...

    Weiterlesen

  4. Bernd Riexinger

    Zur Ablehnung von Mietendeckeln durch Hamburgs Ersten Bürgermeister Tscheschner sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  5. Bernd Riexinger

    Anlässlich der heutigen Beratungen über die Berliner Pläne für einen Stopp der Mieterhöhungen sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  6. Zu den heutigen Wortmeldungen zur Wohnungspolitik und der heutigen Unterschriftenübergabe der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. Enteignen" sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  7. Berlin

    Die Initiatoren des Volksbegehrens "Deutsche Wohnen und Co. enteignen" haben der Senatsverwaltung für Inneres und Sport heute 77.001 Unterschriften übergeben. Dazu sagt die Landesvorsitzende von DIE...

    Weiterlesen

  8. Katja Kipping

    Der Aktienkurs großer Immobilienunternehmen ist nach der Ankündigung eines Mietendeckels durch den Berliner Senat deutlich abgesackt. Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu:

    Weiterlesen

  9. Bernd Riexinger

    Zu den Forderungen des Deutschen Mieterbundes erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  10. Berlin

    Zum heute veröffentlichten Mietspiegel 2019 erklärt der wohnungspolitische Sprecher Michail Nelken:

    Weiterlesen

  11. Bernd Riexinger

    Anlässlich der neuen Meldungen zum Wohnungsmangel in deutschen Städten sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  12. Mecklenburg-Vorpommern

    Die finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler, kritisiert, dass das Gesetz zur Grundsteuer noch immer auf sich warten lässt:

    Weiterlesen

  13. Der Tagesspiegel

    Gregor Gysi, der langjährige Fraktionschef der LINKEN im Bundestag, spricht über die Chancen der Volksinitiative und seinen Tipp für die Enteignungsbefürworter. Ein Interview.

    Weiterlesen

  14. Bernd Riexinger

    Die Vermögen in Deutschland sind gestiegen, zeigt eine neue Bundesbank-Studie. Dazu folgendes Statement von Bernd Riexinger, dem Vorsitzenden der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  15. Nordrhein-Westfalen

    Die Debatte um Enteignung von Wohnungskonzernen ist seit den bundesweiten Mietendemonstrationen auch in NRW angekommen. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE. NRW:

    Weiterlesen

  16. Baden-Württemberg

    Die Mieten steigen, die Wohnungskrise in Baden-Württemberg wird immer größer und die grün-schwarzen Koalitionspartner haben nichts besseres zu tun als sich zu streiten. Wirksame Projekte werden auf...

    Weiterlesen

  17. Berlin

    Unter dem Motto »MARKT MACHT ARMUT – Wohnen ist Menschenrecht« ruft ein Bündnis aus verschiedenen Mietinitiativen und Gruppen für Samstag zu einer großen Demonstration gegen Mietenwahnsinn und...

    Weiterlesen

  18. Bernd Riexinger

    Armut ist in deutschen Großstädten laut einer Analyse der Bertelsmann-Stiftung ein größeres Problem als in kleineren Kommunen.

    Weiterlesen

  19. Brandenburg

    Der Brandenburger Finanzminister Christian Görke hat heute in einer Pressekonferenz der ILB zur Wohnungsbauförderung die Bildung einer Landeswohnungsbaugesellschaft angeregt. Dazu erklären die...

    Weiterlesen

  20. Katja Kipping

    Mehr als jede vierte Mietnebenkostenabrechnung ist laut einer aktuellen Auswertung fehlerhaft. Durchschnittlich müsste eine Nachzahlung demnach 214 Euro geringer ausfallen. Dazu sagt Katja Kipping,...

    Weiterlesen

  21. Katja Kipping

    Wie teuer dürfen Wohnungen von Hartz-IV-Beziehenden sein? Das Bundessozialgericht hat in sechs Fällen über die Forderungen von Langzeiterwerbslosen nach der Übernahme höherer Wohnkosten in...

    Weiterlesen

  22. Nordrhein-Westfalen

    Acht Organisationen, darunter der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände und der Deutsche Gewerkschaftsbund, haben das NRW-weite Aktionsbündnis "Wir wollen wohnen" gegründet, um für...

    Weiterlesen

  23. Bernd Riexinger

    Wie das Magazin "DER SPIEGEL" berichtet, sollen die Mieten in Deutschland 2019 weiter steigen. Dazu der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

    Weiterlesen

  24. Hamburg

  25. Berliner Zeitung

    Der Verkauf von 700 Wohnungen an der Karl-Marx-Allee an die Deutsche Wohnen sorgt für heftige politische Reaktionen. Linken-Parteichef Bernd Riexinger sprach sich am Dienstag dafür aus, die Deutsche...

    Weiterlesen

  26. Katja Kipping

    Heute hat der Sozialverband Deutschland (SoVD) seine aktuelle Studie "Wohnverhältnisse in Deutschland - Mietbelastung, soziale Ungerechtigkeit und Armut" vorgestellt. Katja Kipping, Vorsitzende der...

    Weiterlesen

  27. Jan Korte

    „Wir brauchen endlich einen tatsächlichen Kurswechsel in der Wohnungs- und Mietenpolitik, um die Mieterinnen und Mieter effektiv vor Mietpreissteigerungen zu schützen. Notwendig ist dafür eine...

    Weiterlesen

  28. Brandenburg

    Im Bundestag wird heute der Entwurf der Bundesregierung für eine schärfere Mietpreisbremse in erster Lesung diskutiert. Dazu erklärt die wohnungspolitische Sprecherin Anita Tack:

    Weiterlesen

  29. Nicole Gohlke

    „Mit den anhaltend hohen Studierendenzahlen steigt auch der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum für Studierende. Die chronische Unterfinanzierung und die Hochschulpolitik des Bundes, die die Länder...

    Weiterlesen

  30. Bernd Riexinger

    Zur heutigen Pressekonferenz des Mieterbundes, DGB, Sozialverbandes VdK und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes erklärte Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE:

    Weiterlesen

  31. Hamburg

    Die SPD auf Bundesebene hat einen 12-Punkte-Plan zur Begrenzung des Mietanstiegs in Ballungszentren präsentiert. Heike Sudmann, wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der...

    Weiterlesen

  32. Die SPD legt einen 12-Punkte-Plan für eine Mietenwende vor. Dazu der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

    Weiterlesen

  33. Hamburg

    1.037 Haushalte wollte das Jobcenter Hamburg im letzten Jahr zum Umzug zwingen – im Schnitt drei pro Tag. Grundlage ist das so genannte Kostensenkungsverfahren, mit dem die Mietkosten von Menschen im...

    Weiterlesen

  34. Caren Lay

    „Angesichts der bundesweit über vier Millionen fehlenden Sozialwohnungen muss die massive Zweckentfremdung der für deren Bau vorgesehenen Mittel gestoppt werden. Anstatt Eigentum und damit...

    Weiterlesen

  35. Jörg Cézanne

    „Wir begrüßen es sehr, dass sich Finanzminister Scholz in der Frage der Umlagefähigkeit der Grundsteuer auf die Mieter bewegen will. Aus unserer Sicht gehört die Umlagefähigkeit sogar gänzlich...

    Weiterlesen

  36. Mecklenburg-Vorpommern

    Zur Lage auf dem Wohnungsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger:

    Weiterlesen

  37. Berlin

    Zu den heute erfolgten Hausbesetzungen in der Aktion #besetzen erklärt die Berliner Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE, Katina Schubert

    Weiterlesen

  38. Parteivorstand

    DIE LINKE unterstützt die Proteste gegen die Aktionärskonferenz des Wohnungsunternehmens VONOVIA am 9. Mai in Bochum. Die Immobilienspekulation mit einst öffentlich finanzierten Wohnungen muss...

    Weiterlesen

  39. Hamburg

    Durch einen Rechentrick des Senats sinkt auf dem Papier der Anteil der zum Bezug von Sozialwohnungen berechtigten Haushalte Jahr für Jahr, obwohl sich tatsächlich immer weniger Haushalte die hohen...

    Weiterlesen

  40. Caren Lay

    „860.000 Menschen ohne Wohnung sind ein Armutszeugnis für unser Land. Die Bundesregierung darf nicht länger die Augen verschließen“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE...

    Weiterlesen

  41. Berlin

    Zur heute vom Senat beschlossenen Neufassung der Ausführungsvorschrift Wohnen erklären die sozialpolitischen Sprecher*innen der Koalition Ülker Radziwill (SPD-Fraktion), Stefanie Fuchs (Fraktion DIE...

    Weiterlesen

  42. Berlin

    Zum richterlichen Hinweisbeschluss des Landgerichts Berlin vom 14.09.2017 erklärt der wohnungspolitische Sprecher Michail Nelken:

    Weiterlesen

  43. Bayern

    Zum illegalen Abriss des Handwerkshäuschens in München Giesing erklärt Nicole Gohlke, MdB und Direktkandidatin im Münchner Süden:

    Weiterlesen

  44. Bayern

    Die Zahl der Wohnungslosen in München hat sich seit 2008 verdreifacht. 8000 Menschen sind betroffen. Dazu erklärt die Spitzenkandidatin der bayerischen LINKEN zur Bundestagswahl, Nicole Gohlke:

    Weiterlesen

  45. Brandenburg

    Zur Beteiligung am Innenstadtwettbewerb 2017 "GrünStadtRaum" hat heute das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung aufgerufen. Dazu erklärt die stadtentwicklungspolitische Sprecherin Anita...

    Weiterlesen

  46. Berlin

    Zum Beschluss des Ersten Gesetzes zur Änderung des Wohnraumgesetzes Berlin durch den Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen des Abgeordnetenhauses erklären die wohnungspolitischen Sprecher der...

    Weiterlesen

  47. Bayern

    Ates Gürpinar, Landessprecher der LINKEN. Bayern und Kreissprecher der LINKEN in München, erklärt zur Entscheidung des Münchner Amtsgerichtes über die Mietpreisbremse:

    Weiterlesen

  48. „In einem Drittel des Landes gibt es zu wenige Wohnungen. Fast jeder Zweite ist davon betroffen. Selbst für die Mittelschicht wird es immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden“, erklärt Caren...

    Weiterlesen

  49. Baden-Württemberg

    Zur aktuellen Kritik des Deutschen Mieterbundes an der verfehlten Wohnungspolitik der Großen Koalition erklärt Gregor Mohlberg, Wohnungspolitischer Sprecher und Landesvorstandsmitglied der Partei DIE...

    Weiterlesen

  50. Caren Lay

    „Ich kann in das optimistische Lied von Ministerin Hendricks leider nicht einstimmen. 25.000 Sozialwohnungen sind ein Schritt in die richtige Richtung, aber keine Trendwende. Unterm Strich gehen...

    Weiterlesen

  51. Berlin

    Die Koalitionsfraktionen bringen im kommenden Plenum am Donnerstag einen Antrag ein, mit dem die bezirklichen Mieterberatungen ausgebaut werden sollen. Durch Kollektivverträge mit den...

    Weiterlesen

  52. Caren Lay u.a.

    Mieterinnen und Mieter der Deutschen Wohnen haben oft das Nachsehen. Der Immobilienkonzern ist bekannt dafür, dass ihm die Gewinne und die Aktionäre wichtiger sind als das Wohl derjenigen, die in...

    Weiterlesen

  53. Caren Lay

    „Ein guter Tag für Mieterinnen und Mieter und ein schlechter für Vermieterinnen und Vermieter, die mit vorgetäuschtem Eigenbedarf mehr Profit aus ihren Wohnungen holen wollen. Dennoch ist der...

    Weiterlesen

  54. Caren Lay

    „Ein guter Tag für Mieterinnen und Mieter und ein schlechter für Vermieterinnen und Vermieter, die mit vorgetäuschtem Eigenbedarf mehr Profit aus ihren Wohnungen holen wollen. Dennoch ist der...

    Weiterlesen

  55. Brandenburg

    Zur Gründung des "Bündnis für Wohnen" in Brandenburg erklärt die wohnungs- und stadtentwicklungspolitsche Sprecherin Anita Tack:

    Weiterlesen

  56. Caren Lay

    „Der Niedergang des sozialen Wohnungsbaus kann trotz der zusätzlichen Bundesmittel nicht gestoppt werden. Pro Jahr fallen circa 45.000 Sozialwohnungen aus der Bindung. Wir brauchen Bundesförderung...

    Weiterlesen

  57. Berlin

    Wir respektieren den Rücktritt von Andrej Holm als Staatssekretär für Wohnen und bedauern die Umstände, die dazu geführt haben. Der Landesvorstand der LINKEN Berlin hat noch vor einer Woche eine...

    Weiterlesen

  58. Caren Lay und Bernd Riexinger

    "Bezahlbaren Wohnraum für Alle" fordert DIE LINKE mit ihrer bundesweiten Aktionswoche vom 14. bis 20. November 2016. Die "Miethaie zu Fischstäbchen"-Tour führt aus diesem Anlass mit einem vier Meter...

    Weiterlesen

  59. Caren Lay

    „Es ist ein Konstruktionsfehler der Mietpreisbremse, dass die Verantwortung für ihre Umsetzung allein den Mieterinnen und Mietern zugeschoben wird. Ohne wirkungsvolle Sanktionen wird es nicht gehen,...

    Weiterlesen

  60. Bayern

    Bayern hat die teuersten Mietwohnungen bundesweit. In München z.B. kann sich ein Mieter mit 25 Prozent seines Einkommens gerade mal 70 Quadratmeter Wohnfläche (kalt) leisten. In Regensburg und...

    Weiterlesen

  61. Caren Lay

    „Kurz vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl gibt es Neues von Ankündigungsminister Heiko Maas. Er sei bereit, eigene Fehler bei der vermurksten Mietpreisbremse nachzubessern. Das mietenpolitische...

    Weiterlesen

  62. Bremen

    Zu den Plänen der SPD-Bundestagsfraktion, die Mietpreisbremse zu verschärfen, indem Vermieter verpflichtet werden, bei Neuvermietungen den vormaligen Mietpreis der Wohnung anzugeben, sagt Claudia...

    Weiterlesen

  63. Caren Lay

    „Die SPD muss nicht auf die CDU warten, um die Mietpreisbremse nachzubessern. Eine Mehrheit wäre mit LINKEN und Grünen vorhanden, die Anträge der Opposition liegen längst vor. Die SPD muss nur den Mut...

    Weiterlesen

  64. Brandenburg

    Infrastrukturministerin Kathrin Schneider hat sich in einem Interview zur Wohnungsbau-Politik des Landes geäußert. In diesem Zusammenhang erklärt die stadtentwicklungspolitische Sprecherin der LINKEN...

    Weiterlesen

  65. Caren Lay

    „Es fehlen vier Millionen Sozialwohnungen. Vor diesem Hintergrund ist klar, dass rechtlich und finanziell alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden müssen, um bezahlbaren Wohnraum für Menschen mit...

    Weiterlesen

  66. Caren Lay

    „Ein guter Tag für Mieterinnen und Mieter: Jetzt ist es offiziell, dass Abzocke bei der Wohnungsvermittlung nicht durch die Verfassung gedeckt ist“, erklärt Caren Lay.

    Weiterlesen

  67. Sachsen

    Der Landkreis Mittelsachsen hatte gestern die Kritik von in Rossau Untergebrachten zurückgewiesen und dem Sächsischen Flüchtlingsrat Hausverbot in der in Rede stehenden Unterkunft erteilt. Dazu...

    Weiterlesen

  68. Hamburg

    Der Hamburger Senat lobt sich stets für seine vermeintlich sozial ausgerichtete Wohnungsbaupolitik, die durch einen so genannten "Drittelmix" aus geförderten, freifinanzierten und Eigentumswohnungen...

    Weiterlesen

  69. Berlin

    Zu den vom Senat vorgeschlagenen Sofortmaßnahmen im sozialen Wohnungsbau erklären Katrin Lompscher und Steffen Zillich:

    Weiterlesen

  70. Brandenburg

    Im Zusammenhang mit der Zweckentfremdungsverbots-Verordnung erklärt die wohnungspolitische Sprecherin Anita Tack:

    Weiterlesen

  71. Caren Lay

    „Ohne Mietobergrenze sind die Sonderabschreibungen im Mietwohnungsneubau ein reines Steuergeschenk für Reiche. Wir freuen uns, das die SPD unsere Kritik ernst nimmt und dringende Nachbesserungen...

    Weiterlesen

  72. Caren Lay

    „Die Mietpreisbremse bremst die Mieten nicht. Die Große Koalition hat vor einem Jahr alle Warnungen der LINKEN in den Wind geschlagen, dass dieses ausgehöhlte Gesetz nicht wirken kann. Nun müssen...

    Weiterlesen

  73. Berlin

    Zu den Antworten des Senats auf unsere Anfragen zu den Neubauvorhaben der städtischen Wohnungsbaugesellschaften bis 2020 erklären die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katrin Lompscher und der...

    Weiterlesen

  74. Caren Lay

    "Die Mietpreisbremse ist wie zu erwarten ein Rohrkrepierer. Für Nachbesserungen wird es höchste Zeit", erklärt Caren Lay.

    Weiterlesen

  75. Berlin

    Vor einem Jahr trat in Berlin endlich die Regelung in Kraft, mit der die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen in Milieuschutzgebieten unterbunden werden kann. Die Umwandlungsverordnung,...

    Weiterlesen

  76. Caren Lay

    „Die Wohnungsbauoffensive von Bauministerin Hendricks ist in erster Linie eine PR-Maßnahme. Statt unverbindlicher Berichte im Bundeskabinett bedarf es konkreter Pläne und einer massiven Investition in...

    Weiterlesen

  77. Berlin

    Es müssen alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, Bestandswohnungen für die Wohnraumversorgung zurückzugewinnen, erklärt die Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher.

    Weiterlesen

  78. Bernd Riexinger

    Zum heute beginnenden Kongress des Bundesbauministeriums unter Federführung der Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) und dem Motto „Mehr bezahlbarer Wohnraum – wir packen es gemeinsam an“...

    Weiterlesen

  79. Ulla Jelpke

    „Das ist eine weitere Drangsalierung von Flüchtlingen“, kritisiert Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.

    Weiterlesen

  80. Es mangelt an Sozialwohnungen in Deutschland. Caren Lay, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, schätzt den jährlichen Bedarf auf mindestens 200.000 Wohnungen.

    Weiterlesen

  81. Bernd Riexinger

    Die Beschäftigten in Deutschland haben dem deutschen Staat im vergangenen Jahr den höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung erwirtschaftet: 19, 4 Milliarden Euro. Jetzt ist Zeit für eine soziale...

    Weiterlesen

  82. Caren Lay

    "Hendricks Einsicht, mehr Geld in den sozialen Wohnungsbau investieren zu wollen, kommt zu spät! Der vorprogrammierte Rückgang von ca. 80.000 Sozialwohnungen jährlich lässt sich mit einer Milliarde...

    Weiterlesen

  83. Caren Lay

    "Die direkte Förderung des sozialen Wohnungsbaus wäre deutlich zielgenauer als Steueranreize. Es wäre also erheblich klüger gewesen, das Bundeskabinett hätte sich statt der heutigen Vorschläge von...

    Weiterlesen

  84. Marco Höne

    Die neuen Pläne der Bundesregierung zur Verstärkung des Sozialen Wohnungsbaus müssen genutzt werden, eine Debatte über die Polarisierung unserer Städte zu führen, meint das Mitglied des...

    Weiterlesen

  85. Caren Lay

    „Die Wohnraumförderung der Bundesregierung ist lediglich ein Tropfen auf den heißen Stein. Der soziale Wohnungsbau muss jetzt schnell und umfassend so aufgestellt werden, dass der eklatante Mangel an...

    Weiterlesen

  86. Bernd Riexinger

    Brandbriefe und Staatsversagen – in der Debatte über den Umgang mit Geflüchteten spricht sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) für mehr Geld für sozialen Wohnungsbau aus, setzt dabei aber...

    Weiterlesen

  87. Baden-Württemberg

    Bernd Riexinger, Parteivorsitzender und Spitzenkandidat der LINKEN, kritisiert die Wohnungsbaupolitik der Landesregierung scharf angesichts des Investitionsbedarfs für Wohnungsbau, den die Kommunen...

    Weiterlesen

  88. Baden-Württemberg

    Hannes Rockenbauch, parteiloser Landtagskandidat für DIE LINKE, kritisiert die Landesregierung scharf angesichts der Tatsache, dass Baden-Württemberg beim Wohnungsbau und bei den Sozialwohnungen nur...

    Weiterlesen

  89. Caren Lay

    „Mit der Übernahme der Deutsche Wohnen wird vonovia vom Immobilienriesen zum Giganten mit einer halben Million Wohnungen. Zu viel Marktmacht für ein Wohnungsunternehmen treibt die Mieten noch weiter...

    Weiterlesen

  90. Brandenburg

    Das rot-rote Kabinett hat die Einführung der Mietpreisbremse für Brandenburg beschlossen. Dazu erklärt die wohnungs- und stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion, Anita Tack:

    Weiterlesen

  91. Ulla Jelpke

    "Nicht die Flüchtlinge sind Schuld an der Wohnraumknappheit in vielen Bundesländern, sondern vor allem jahrelang aufgebaute Defizite im sozialen Wohnungsbau. Wir ernten heute die Früchte einer viel zu...

    Weiterlesen

  92. Katja Kipping, Caren Lay, Marco Höhne

    Der Winter naht und tausenden Schutzsuchenden stehen nur notdürftigen Zeltunterkünfte zur Verfügung. Andererseits stehen Millionen von Quadratmetern Wohnraum in Deutschland einfach leer. Die...

    Weiterlesen

  93. Heidrun Bluhm

    „Die Vorschläge aus dem Bundesjustizministerium für ein zweites Mietrechtspaket reichen keinesfalls aus, um Mieterinnen und Mieter vor drastischen Mieterhöhungen infolge einer Modernisierung ihrer...

    Weiterlesen

  94. Hessen

    Zur heutigen Zweiten Lesung der Gesetzentwürfe von LINKE und Landesregierung zur Wiedereinführung der Fehlbelegungsabgabe in Hessen erklärt Hermann Schaus, Parlamentarischer Geschäftsführer und...

    Weiterlesen

  95. Nicole Gohlke

    "Das 'Modellvorhaben nachhaltiges Wohnen für Studenten und Auszubildende' kommt für viele Studierende zu spät und reicht hinten und vorne nicht, um die studentische Wohnungsnot nachhaltig zu beheben",...

    Weiterlesen

  96. Caren Lay

    "Die Mietpreisbremse entpuppt sich immer mehr als Schildbürgerstreich. Wie erwartet haben die wenigsten Mieterinnen und Mieter einen Vorteil durch die Mietpreisbremse. Hier muss schnell nachgebessert...

    Weiterlesen

  97. Caren Lay

    SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi fordert ein Förderprogramm für den privaten Wohnungsbau im Umfang von mehreren Milliarden Euro. Dazu erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE...

    Weiterlesen

  98. Marco Höne

    Der Winter naht und Zehntausende Geflüchtete haben kein festes Dach über dem Kopf oder leben gar unter freiem Himmel. Vielerorts liebäugeln Kommunen mit der Beschlagnahmung von Leerständen und...

    Weiterlesen

  99. Brandenburg

    Die wohnungs- und stadtentwicklungspolitischen SprecherInnen der LINKEN im Bundestag und in den Landtagen haben sich heute (Freitag) im Brandenburger Landtag zu einer Sitzung getroffen. Gemeinsam...

    Weiterlesen

  100. Heidrun Bluhm

    „Bundesbauministerin Hendricks muss endlich ein Konzept für eine Offensive im sozialen Wohnungsbau vorlegen. Die hohen Flüchtlingszahlen waren lange absehbar und die Bundesregierung war...

    Weiterlesen

  101. Bernd Riexinger

    Die Deutschen müssen laut aktuellen Zahlen des statistischen Bundesamts mehr als ein Drittel ihres Geldes für Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung ausgeben. Bei armen und armutsgefährdeten...

    Weiterlesen

  102. Heidrun Bluhm

    „Angesichts von 800.000 Flüchtlingen allein in diesem Jahr brauchen wir dringend mehr Wohnungsbau im niedrigen Preissegment, allerdings nicht zu Lasten von Energieeinsparung und Sicherheit. Klar muss...

    Weiterlesen

  103. Berlin

    Anlässlich des am morgigen Mittwoch tagenden 6. Berliner Sozialgipfels der Berliner Wohlfahrtsverbände erklärt der Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Berlin, Klaus Lederer:

    Weiterlesen

  104. Marco Höne

    Der Immobilienverband Deutschland (IVD) kritisiert Marco Hönes Forderung nach einer Legalisierung von Hausbesetzungen als Verstoß gegen die Eigentumsgarantie des Grundgesetzes und attestiert - da es...

    Weiterlesen

  105. Marco Höne

    Angesichts des angespannten Wohnungsmarktes spricht sich Parteivorstandsmitglied Marco Höne für eine Legalisierung von Hausbesetzungen aus:

    Weiterlesen

  106. Brandenburg

    Zum Tag der Architektur erklärt die stadtentwicklungspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Anita Tack:

    Weiterlesen

  107. Berlin

    Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher, erklärt:

    Weiterlesen

  108. Marco Höne

    Die Landesregierung Niedersachsen wird eine Bundesratsinitiative zur Schließung von Schlupflöchern beim Zweitwohnungskauf auf den Weg bringen. Das Mitglied des Parteivorstandes der LINKEN, Marco Höne,...

    Weiterlesen

  109. Nicole Gohlke

    „Die Wohnheimtagung des Deutschen Studentenwerks zeigt aufs Neue, dass die Politik der Bundesregierung komplett am Bedarf der Studentinnen und Studenten vorbeigeht und damit beim Thema ‚studentischer...

    Weiterlesen

  110. Caren Lay

    „Der Mietspiegel in seiner jetzigen Form ist leider ein Mietteuerungsspiegel, denn er legitimiert nur Mieterhöhungen. Wenn er sozial gerecht und vor allem mietendämmend wirken soll, muss er im...

    Weiterlesen

  111. Baden-Württemberg

     

     

    "Die aktuellen Fertigstellungszahlen für 2014 offenbaren ein Totalversagen der Landesregierung in Sachen Wohnbau. Im Regierungsprogramm der SPD heißt es, dass jedes Jahr durch Förderpolitik 50.000...

    Weiterlesen

  112. Gesine Lötzsch

    Finanzminister Schäuble muss gegenüber der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben unverzüglich dafür sorgen, die Klage gegen das Land Berlin zurückzunehmen, mit der das vom Bezirksamt...

    Weiterlesen

  113. Hessen

    Anlässlich der Beantwortung der kleinen Anfrage der Fraktion DIE LINKE (Drucksache 19/1668) erklärt Hermann Schaus, Parlamentarischer Geschäftsführer und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE...

    Weiterlesen

  114. Mecklenburg-Vorpommern

    Zur heutigen öffentliche Anhörung zum Sonderbericht des Landesrechnungshofes zur Zukunft der kommunalen Wohnungsunternehmen in MV im Innenausschuss erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der...

    Weiterlesen

  115. Hamburg

     

     

    Der Mangel an Sozialwohnungen in Hamburg ist weiterhin dramatisch. Das zeigt die Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft (Drs. 21/110).

    Weiterlesen

  116. Berlin

    Das im November 2014 gestartete Expertengremium des Senats zum Sozialen Wohnungsbau, an dem auch unsere Fraktion teilnahm, hat seine Arbeit beendet, der Senat Eckpunkte vorgestellt. Mit den ebenfalls...

    Weiterlesen

  117. Heidrun Bluhm

    „Eine Wohngelderhöhung ist längst überfällig. Seit 2009 hat es keine Anpassung an die deutlich gestiegenen Mieten und Kosten für Heizung und Warmwasser mehr gegeben. Darüber hinaus ist 2011 der...

    Weiterlesen

  118. Mecklenburg-Vorpommern

    Zum heutigen Beschluss des Bundestages über die Einführung der Mietpreisbremse erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Regine Lück:

    Weiterlesen

  119. Berlin

    Trotz reger Bautätigkeit hat es der Senat nicht geschafft, dass in der Stadt ausreichend günstige Wohnungen vorhanden sind. Der Wohnungsmarktbericht der Investitionsbank Berlin-Brandenburg (IBB)...

    Weiterlesen

  120. Heidrun Bluhm

    „Die Wohngelderhöhung ist längst überfällig. Dass die betroffenen Mieter nun noch bis 2016 darauf warten müssen, macht die Sache nicht besser. Seit 2009 blieb das Wohngeld unverändert, während die...

    Weiterlesen

  121. Gesine Lötzsch

    „Mein Veto im Haushaltsausschuss gegen den Verkauf der Häuser in der Großgörschen- und Katzlerstraße in Berlin-Schöneberg ist nach der Weigerung von Union und SPD der von der Linksfraktion vorgelegten...

    Weiterlesen

  122. Gesine Lötzsch

    „Union und SPD sprechen zwar von Mieterschutz, treiben aber durch die Privatisierung von Bundesimmobilien die Mietpreisspirale selbst kräftig an“, so Gesine Lötzsch für die Fraktion DIE LINKE,...

    Weiterlesen

  123. Bremen

    "Der Winter ist für Obdachlose die gefährlichste Jahreszeit. In Zeiten zunehmender Wohnungsnot brauchen wir daher mehr Soforthilfe für Wohnungslose. Die Unterkünfte sind überlastet, es gibt zu wenige...

    Weiterlesen

  124. Bremen

    Die Zahl an Wohnungslosen in Bremen nimmt dramatisch zu, die Notunterkünfte sind überfüllt und es werden vermehrt gewaltsame Übergriffe und Vertreibungen der Menschen auf der Straße beobachtet....

    Weiterlesen

  125. Heidrun Bluhm

    "Kurz vor dem Weihnachtsfest kündigt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben rund 40 000 Haushalten an, dass ihre Wohnungen bald verkauft werden sollen. Der Bundesfinanzminister kann sich auf ein...

    Weiterlesen

  126. Heidrun Bluhm

    „Das zentrale Problem der Mietpreisbremse besteht nicht darin, dass sie nicht sofort in Kraft tritt und Vermieter bis 2015 die Zeit nutzen werden, bei Neuvermietungen noch einmal kräftig zuzulangen...

    Weiterlesen

  127. Caren Lay

    „Mit dieser Ausnahme wird die sogenannte Mietpreisbremse zum Mietpreisbeschleuniger“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und verbraucherpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zur...

    Weiterlesen

  128. Heidrun Bluhm

    „Die hehren Worte von Bundesbauministerin Barbara Hendricks über ‚Das Wohnungsbauprogramm der Bundesregierung für die nächsten Jahre‘ erweisen sich als hohl. Denn im Bundeshaushalt spiegelt sich...

    Weiterlesen

  129. Thüringen

    "Die Ankündigung des Bundesjustizministers, im Gesetzentwurf zur Mietpreisbremse weitere Ausnahmetatbestände zuzulassen, zeigt, dass kein politischer Wille da ist, Not und Problemlagen der von stetig...

    Weiterlesen

  130. Heidrun Bluhm

    „An wen richtet die Bundesbauministerin eigentlich ihren Appell nach mehr Wohnraum“, fragt sich Heidrun Bluhm, bau- und wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heutigen...

    Weiterlesen

  131. Heidrun Bluhm

    „Steigende Preise für Energie, die sich in steigenden Betriebskosten niederschlagen sind kein Naturgesetz, sondern zum größten Teil auf die kartellartigen Strukturen der Energiewirtschaft und deren...

    Weiterlesen

  132. Heidrun Bluhm

    „Die CDU hat eine Mietpreisbremse nie gewollt. Das Wort ‚Mietpreisbremse‘ ist der Kanzlerin im Wahlkampf mal so rausgerutscht und nur deshalb durfte die SPD an so einem Bremslein basteln. Jetzt, wo...

    Weiterlesen

  133. Hamburg

     

     

    Laut Mitteilung der BSU wurden im vergangenen Jahr – entgegen anderslautender Versprechungen des SPD-Senats – im letzten Jahr nur 654 öffentlich geförderte Wohnungen fertiggestellt. Die städtische...

    Weiterlesen

  134. Berlin

    Zur Jahres-Pressekonferenz des Verbandes der Berlin-Brandenburgischen Wohnungswirtschaft BBU erklärt die Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher:

    Weiterlesen

  135. Mecklenburg-Vorpommern

    Zum heutigen Inkrafttreten des Landesprogramms zur Wohnraumförderung erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Regine Lück:

    Weiterlesen

  136. Caren Lay

    "Eine Erhöhung des Wohngelds ist überfällig. Dabei müssen die steigenden Kosten für Strom, Gas und Wärme unbedingt berücksichtigt und ausgeglichen werden." erklärt Caren Lay, stellvertretende...

    Weiterlesen

  137. Hamburg

    Auf Antrag der SPD-Fraktion debattiert die Bürgerschaft heute über Wohnungsbau und Mieterschutz in Hamburg. "Mit ihrer Großen Anfrage hat die SPD-Fraktion dem SPD-Senat eine wahlkampfgerechte Vorlage...

    Weiterlesen

  138. Caren Lay

    "Die so genannte Mietpreisbremse von Minister Maas wird die Mietenexplosion maximal verlangsamen, aber nicht bremsen." erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE, zu den...

    Weiterlesen

  139. Heidrun Bluhm

    „Alle sind sich einig: Energetische Gebäudemodernisierung des Wohngebäudebestandes – auch selbstgenutzter Eigenheime - ist ein dringliches Gebot für Umwelt- und Naturschutz“, so Heidrun Bluhm zur...

    Weiterlesen

  140. Mecklenburg-Vorpommern

    "Die Ablehnung des Antrages 'Regelungen zu Unterkunftskosten mit Klimazielen in Einklang bringen' zeigt, dass SPD und CDU die Praxis, arme Mieterinnen und Mietern in unsanierte Wohnungen abzuschieben,...

    Weiterlesen

  141. Bayern

    "Bereits im März 2012 war bekannt, dass der Verkauf der GBW-Wohnungen an die Patrizia nicht hätte stattfinden müssen. Es war eine glatte Lüge, als Finanzminister Söder behauptete, der Freistaat dürfe...

    Weiterlesen

  142. Caren Lay

    "Die große Koalition wird keine gute Koalition für Mieterinnen und Mieter. Die heute verkündeten Maßnahmen für den Wohnungs- und Mietermarkt sind entweder reine Placebos oder gehen kaum über den...

    Weiterlesen

  143. Nicole Gohlke

    "Ich gratuliere allen Studierenden zum Erhalt eines Studienplatzes und wünsche ihnen gleichzeitig viel Erfolg bei der Wohnungssuche. Tausende von Studierenden haben noch keine Bleibe", erklärt Nicole...

    Weiterlesen

  144. Caren Lay

    "Eine Erhöhung des Wohngeldes ist längst überfällig. Dennoch bleibt sie ein Tropfen auf den heißen Stein. Solange der Heizkostenzuschlag nicht wieder eingeführt und die Zahl der Anspruchsberechtigten...

    Weiterlesen

  145. Heidrun Bluhm

    "Dass der massenhafte Verkauf von öffentlichen Wohnungen an große Finanzinvestoren den Wohnungsmarkt in Deutschland deformiert und die Mietpreisspirale befeuert, musste die Bundesregierung schon in...

    Weiterlesen

  146. Caren Lay

    Zu den heute veröffentlichten Zahlen der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W), wonach die Zahl der Wohnungslosen dramatisch angestiegen ist, erklärt die stellvertretende...

    Weiterlesen

  147. Caren Lay

    "Die Miete wird für immer mehr Menschen zum Armutsrisiko. Weil das Wohnungsangebot zu knapp ist, gehen die Mietpreise in vielen Städten durch die Decke. Dagegen hilft nur eine massive Ankurbelung des...

    Weiterlesen

  148. Caren Lay

    „Es ist dringend notwendig, dass Kommunen das Recht erhalten, Höchstmieten festzulegen. Es darf nicht sein, dass Menschen und Familien mit niedrigen Einkommen die Hälfte ihres knappen Budgets für...

    Weiterlesen

  149. Caren Lay

    "In unseren Städten findet seit langem eine gefährliche soziale Spaltung in reiche und arme Quartiere statt, die sich immer mehr verschärft. Wir brauchen endlich eine effektive Mietpreisbremse.",...

    Weiterlesen

  150. Thüringen

    "Angesichts der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt verbunden mit hohen Preisen bei Neuvermietung vor allem in Erfurt, Weimar und Jena müssen jetzt endlich nachhaltige Schritte zur...

    Weiterlesen

  151. Nordrhein-Westfalen

    Seit heute 13 Uhr findet eine dauerhafte Wohnbesichtigung der leerstehenden städtischen Wohnung an der Hammer Dorfstraße in Düsseldorf statt. Azad Tarhan, stellvertretender Sprecher der LINKEN NRW...

    Weiterlesen

  152. Thüringen

    Auf reges Interesse von Vertretern von Mietervereinen, alternativen Wohnprojekten, Wohnungsunternehmen, Sozialverbänden sowie Landes- und Kommunalpolitikern ist die heutige Wohnungskonferenz der...

    Weiterlesen

  153. Hamburg

    Als "reine Stimmungsmache" bezeichnet Heike Sudmann, wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, den Bericht "Makler sehen Wende am Wohnungsmarkt" auf der...

    Weiterlesen

  154. Heidrun Bluhm

    "Angela Merkels jüngste Wende in Sachen Mietpreisbremse wird zur Pirouette. Nun soll die vor kurzem so vollmundig wie überraschend von der Kanzlerin angekündigte Begrenzung von Mietsteigerungen bei...

    Weiterlesen

  155. Mecklenburg-Vorpommern

    Die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Regine Lück, kritisiert die von der CDU-Fraktion angekündigte Ablehnung des Antrags der Bündnisgrünen "Mietsnovelle umsetzen - Mietsteigerungen...

    Weiterlesen

  156. Caren Lay

    "Nur ein deutlicher Anstieg beim Bau von Miet- und Sozialwohnungen kann die Wohnungsknappheit und die aktuelle Mietpreisexplosion eindämmen" erklärt Caren Lay, stellvertretende Parteivorsitzende und...

    Weiterlesen

  157. Steffen Bockhahn

    "Wir brauchen mehr sozialen Wohnungsbau statt immer mehr Luxuswohnungen", so Steffen Bockhahn, Mitglied im Haushaltsausschuss für die Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Pressekonferenz des Deutschen...

    Weiterlesen

  158. Heidrun Bluhm

    "Die Bundesregierung betreibt Klientelpolitik für Immobilienbesitzer und Vermieter und verliert dabei die soziale Balance völlig aus dem Blick", sagt Heidrun Bluhm, bau- und wohnungspolitische...

    Weiterlesen

  159. Diana Golze

    Diese Regierung hat im Kampf gegen Altersarmut, Pflegenotstand und Erwerbslosigkeit älterer Beschäftigter schmählich versagt. Das kann kein noch so aufwändig präsentierter Gipfel kaschieren.

     

    Weiterlesen

  160. Berlin

    Zum Inkrafttreten des Mietrechtsänderungsgesetzes am 1. Mai 2013 erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und wohnungspolitische Sprecherin Katrin Lompscher:

    Weiterlesen

  161. Bayern

    "Mit dem Verkauf der 32 000 GBW-Wohnungen an das Konsortium des Patrizia-Konzerns hat die Staatsregierung die Interessen von rund 85 000 Mieterinnen und Mietern verraten", sagt Xaver Merk,...

    Weiterlesen

  162. Berlin

    Mit seinem Urteil vom 22. Februar 2013 bestätigt das Berliner Sozialgericht die Kritik der LINKEN an der Regelung für die Wohnkosten (Az.: S 37 AS 30006112). Dazu erklärt die sozialpolitische...

    Weiterlesen

  163. Heidrun Bluhm

    „Ramsauer bleibt weiter ein dringend nötiges Gesamtkonzept zur Bau- und Wohnungspolitik in Deutschland schuldig. Er setzt auf Förderung für Besserverdiener, um die Eigentumsquote zu erhöhen. Die...

    Weiterlesen

  164. Nordrhein-Westfalen

    Die Landesregierung wird zur Mietpreistreiberin. Am 21. Februar 2013 hat der NRW-Wohnungsbauminister Michael Groschek das Wohnraumförderprogramm 2013 vorgestellt. Hierzu erklärt Dr. Günter Bell,...

    Weiterlesen

  165. Berlin

    Die Sprecherin für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung, Katrin Lompscher, und der rechtspoltische Sprecher Klaus Lederer erklären:

    Weiterlesen

  166. Schleswig-Holstein

    Grundsätzlich befürwortet DIE LINKE die Erhöhung der Einkommensgrenzen für Sozialwohnungen im zweiten Förderweg, nur wird niemand etwas davon haben. "Es stimmt, auch mittlere Einkommen haben schon...

    Weiterlesen

  167. Dorothée Menzner

    "Energiesparende Gebäude liegen zwar voll im Trend der Energiewende und sind ein echter Beitrag zum Klimaschutz, es muss aber auch noch Menschen geben, die es sich leisten können, darin zu wohnen",...

    Weiterlesen

  168. Mecklenburg-Vorpommern

    Die Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Heidrun Bluhm (MdB), erklärt:

    Weiterlesen

  169. Caren Lay

    "Die Politik muss die Warnungen der Mieterverbände endlich ernst nehmen, den sozialen Wohnungsbau beleben und die Mietenexplosion stoppen" erklärt Caren Lay, stellvertretende Parteivorsitzende und...

    Weiterlesen

  170. Caren Lay

    „Derzeit erleben wir Rekordsteigerungen bei den Mieten, besonders in den Großstädten. Es muss endlich eine Politik für Mieterinnen und Mieter gemacht werden, um Wohnungsmangel und Mietpreisexplosion...

    Weiterlesen

  171. Bernd Riexinger

    Anlässlich der wohnungspolitischen Konferenz der LINKEN, die heute in Göttingen unter dem Motto "Damit Wohnen bezahlbar bleibt, Mieten deckeln, sozialer Wohnungsbau jetzt!" stattfindet, erklärt der...

    Weiterlesen

  172. Katja Kipping

    Zum heute vom Bundestag zu verabschiedenden Mietrechtsänderungsgesetz erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:

    Weiterlesen

  173. Heidrun Bluhm

    "Für immer mehr Menschen in Deutschland werden die rasant steigenden Wohnkosten zu einem existenziellen Problem. Angesichts dramatisch steigender Mieten und Mietnebenkosten sowie immer weniger...

    Weiterlesen

  174. Heidrun Bluhm

    "Wieder einmal wird öffentliches Vermögen privaten Großanlegern zugeschoben ohne Rücksicht auf die Menschen, die davon betroffen sind. 30.000 Mieterinnen und Mieter im Osten der Republik sind der TAG...

    Weiterlesen

  175. Schleswig-Holstein

    DIE LINKE Schleswig-Holstein sieht die Ursachen für die neue Wohnungsnot in der Privatisierung von kommunalen Wohneigentum sowie der Deregulierung des Arbeitsmarktes. "Auf der einen Seite sind 10.000...

    Weiterlesen

  176. Hamburg

    In Hamburg werden Studierende in Turnhallen untergebracht, der Senat lässt Zeltlager für Flüchtlinge errichten, Azubis wohnen gezwungenermaßen bei ihren Eltern und das Winternotprogramm für Obdachlose...

    Weiterlesen

  177. Thüringen

    "Steigende Energiepreise machen das Wohnen in Thüringen immer teurer und verschärfen die soziale Lage zahlreicher Haushalte", sagt der LINKE Landtagsabgeordnete Frank Kuschel und fordert die...

    Weiterlesen

  178. Heidrun Bluhm

    Zur Antwort auf die Kleine Anfrage der Bundestagsfraktionen Bündnis 90/Die Grünen, der SPD und der LINKEN "Einführung einer bundesweiten Wohnungsnotfallstatistik", erklären sich Daniela Wagner,...

    Weiterlesen

  179. Caren Lay

    Die stellvertretende Vorsitzende der LINKEN, Caren Lay, stellt sich hinter die Forderung des Deutschen Mieterbunds nach einer Mietobergrenze und bezeichnet die Mietenexplosion als eine der zentralen...

    Weiterlesen

  180. Heidrun Bluhm

    "Die dramatisch steigenden Wohnkosten sind vor allem Folge einer völlig verfehlten Wohnungspolitik. Das Mietrecht muss dringend so geändert werden, dass es den Mieter wirksam vor ungerechtfertigten...

    Weiterlesen

  181. Thüringen

    Die Thüringer Landesregierung soll sich auf Bundesebene dafür einsetzen, dass die geplante Mietrechtsreform gestoppt wird, fordert die wohnungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE,...

    Weiterlesen

  182. neues deutschland

    Entscheidung im Bieterverfahren um den Verkauf von rund 12.000 bundeseigenen Wohnungen - Gastkommentar von Heidrun Bluhm

    Weiterlesen

  183. Sachsen

    "Die Entscheidung gegen die TLG FAIRWOHNEN macht deutlich, dass die Interessen der Mieterinnen und Mieter beim Bundesfinanzministerium keine Rolle spielen", so Michael Leutert, Sprecher der...

    Weiterlesen

  184. Eva Bulling-Schröter

    "Wir brauchen ambitionierte Sanierungsziele für den Gebäudebestand. Mehr Klimaschutz darf aber nicht zu Lasten der Mieterinnen und Mietern gehen. Die Bundesregierung muss endlich ein Konzept zur...

    Weiterlesen

  185. Berlin

    Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher, erklärt:

    Weiterlesen

  186. Brandenburg

    Anlässlich des morgigen Tages der Genossenschaften im durch die Vereinten Nationen ausgerufenen Jahr der Genossenschaften 2012 erklärt die stellvertretende Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg,...

    Weiterlesen

  187. Katja Kipping und Bernd Riexinger

    Katja Kipping und Bernd Riexinger sind seit heute Mitglieder der TLG FAIRWOHNEN

    Weiterlesen

  188. Berlin

    Zum angekündigten Bündnis für bezahlbare Mieten zwischen Senat und städtischen Wohnungsunternehmen erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und wohnungspolitische Sprecherin Katrin Lompscher:

    Weiterlesen

  189. Caren Lay

    Statement von Caren Lay, Bundesgeschäftsführerin der LINKEN, auf der Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus über die wohnungs- und mietenpolitische Offensive der LINKEN

    Weiterlesen

  190. Heidrun Bluhm

    "Der Staat gibt einmal mehr die Verantwortung für eine soziale Wohnungspolitik aus der Hand und überlässt Mieterinnen und Mietern der Willkür des Finanzmarktes. Gerade angesichts rasant steigender...

    Weiterlesen

  191. Niedersachsen

    DIE LINKE im Landtag hat eine Wohnungsbau-Offensive in Niedersachsen gefordert. Man müsse die jetzt veröffentlichte Pestel-Studie ernst nehmen, wonach 825.000 Wohnungen in Deutschland fehlen. Der...

    Weiterlesen

  192. Caren Lay

    Wohnen in der Hauptstadt wird teurer, für viele Menschen zu teuer. DIE LINKE streitet für bezahlbaren Wohnraum für alle und kämpft gegen die Verdrängung einkommenschwacher Mieter aus ihren Kiezen....

    Weiterlesen

  193. Berlin

    Die Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher, erklärt:

    Weiterlesen

  194. Berlin

    Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen Katrin Lompscher erklärt:

    Weiterlesen