Der Mieten-Blog


  1. Die Mieten explodieren. Ganz Deutschland wird von der Immobilienlobby beherrscht. Ganz Deutschland? Nein, eine unbeugsame Stadt leistet Widerstand.

    Weiterlesen

  2. Mietenwahnsinn ist eines der Schwerpunktthemen im Hamburger Bürgerschaftswahlkampf. Unter dem Motto „Aufwachen gegen den Mietenwahnsinn! Zukunftsperspektiven für Hamburgs Mieter*innen!“ begann der Protest der LINKEN Hamburg gegen das Hamburger Immobilienforum mit einer Kundgebung vor dem Hotel Hafen Hamburg bereits um acht Uhr morgens.

    Weiterlesen

  3. Den Mietendeckel in Berlin haben wir erkämpft. Jetzt müssen andere Bundesländer folgen. In Bayern wurde nun der erste Schritt getan.

    Weiterlesen

  4. Deutschland will den Mietendeckel! Laut einer Umfrage des ARD-Deutschlandtrends befürworten 71 Prozent der Befragten den Berliner Mietendeckel.

    Weiterlesen

  5. Die seit Jahren dramatisch steigenden Mieten haben Hamburg zu einem Epizentrum des Mietenwahnsinns in Deutschland werden lassen. Gleichzeitig hat sich die Stadt aber auch zu einer Hochburg der Proteste gegen hohe Wohnungskosten und Gentrifizierung entwickelt.

    Weiterlesen

  6. Zum Endspurt des Volksbegehrens 6 Jahre Mietenstopp ist DIE LINKE. München-Süd nochmal zusammen mit der Stadtratskandidatin Rita Braaz (Platz 5) am Harras Unterschriften für das Volksbegehren gesammelt. Noch sieben Tage und dann wird ausgezählt!

    Weiterlesen

  7. Wir sind von Tür zu Tür gezogen und haben Unterschriften gesammelt. Mit dabei waren diesmal u. a. der OB-Kandidat und Stadtrat der Erlanger Linke Johannes Pöhlmann und unser Kreisvorsitzender (sowie Stadtratskandidat) Lukas Eitel. Wie schon bei unserer letzten Sammlung im Dezember im Anger sind wir auch hier wieder auf viel Sympathie gestoßen.

    Weiterlesen

  8. „Wo die Mieten in Deutschland sinken“ titelt Spiegel online heute Morgen. Doch beim Lesen zeigt sich: Die gute Nachricht ist leider keine. Die Mieten sinken nur sehr geringfügig und wahrlich nicht überall. Es geht eher um homöopathische Dosen, deren Wirksamkeit ja bekanntlich umstritten ist.

    Weiterlesen

  9. Luxuswohnung für 10.120 € Miete – pro Monat! Auch wenn Stuttgart im letzten Jahr München als teuerste Großstadt Deutschlands abgelöst hat, herrschen in der bayerischen Hauptstadt weiterhin Wohnungsnot und Wuchermieten. Wenn es noch einen Beweis gebraucht hätte, dass der Wohnungsmarkt völlig außer Kontrolle geraten ist, dann ist es diese „vollmöblierte Luxus-Penthouse-Wohnung“.

    Weiterlesen

  10. Frohes neues Jahr? Für Immobilienspekulanten ganz sicher, für Mieter*innen nicht. Seit Amtsantritt von Kanzlerin Merkel hat sich die Zahl der Sozialwohnungen fast halbiert: von rund 2,1 Millionen im Jahr 2006 auf unter 1,2 Millionen 2018. Damit verschwindet im Schnitt alle sechs Minuten eine Sozialwohnung.

    Weiterlesen