Mitmachen

Kampagnen leben von der erfolgreichen Kommunikation mit unseren Mitmenschen. Zu diesem Zweck haben wir hier einige Ideen für Aktionen jenseits der klassischen Infostände zusammengestellt, die euch als Anregungen für eure Aktivitäten dienen sollen. Selbstverständlich könnt ihr diese Vorschläge nach euren eigenen Vorstellungen und auf die Verhältnisse bei euch vor Ort anpassen. Viel Spaß!

  1. PDF 5 MB

    Wie gründe ich eine Mieter-Initiative? Ein Leitfaden von «Mieter*innenprotest Deutsche Wohnen»

    In diesem Leitfaden beschreiben die Autor*innen Schritt für Schritt, was bei der Gründung einer Mieter*innen-Initiative beachten werden sollte: Wie kommt ihr mit euren Nachbar*innen ins Gespräch? Wie gelingt euch eine gute Mieter*innenversammlung? Wie behaltet ihr den Überblick über eure Initiative? Wie tretet ihr gemeinsam in Aktion? Download

  2. PDF 840 KB

    Wohnen unter freiem Himmel - Aktionsbeschreibung

    Wir schlagen Euch vor, mit der Aktion "Wohnen unter freiem Himmel" auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Studierende hinzuweisen. Dafür baut ihr auf dem Marktplatz oder vor der Uni ein kleines WG-Zimmer nach: komplett mit Sofa, Couch-Tisch, Garderobe, Dekoration und Zimmerpflanze. Davor ein Wohnungsgesuch auf Pappschild "Ich, 19, suche ab sofort WG-Zimmer. Bin anspruchslos, aber Student" und alle Passanten wissen sofort, worum es geht. Gleichzeitig ist das ein attraktives Bild für die lokalen Zeitungen. Download

  3. PDF 579 KB

    Bezahlbare Mieten zu Grabe tragen - Aktionsbeschreibung

    Um Marktversagen und Unfähigkeit der Bundesregierung für den Bedarf an bezhalbaren Wohnraum zu sorgen, soll bei dieser Aktion der bezahlbare Mietpreis symbolisch beerdigt werden. Download

  4. PDF 555 KB

    Politisches Büchensenwerfen - Aktionsbeschreibung

    Auf einem Tisch sind aus sechs oder zehn großen Dosen, die mit unseren Kampagnen-forderungen beschriftet sind, Pyramiden aufgebaut. Die Interessierten haben die Möglichkeit, mit drei oder fünf Bällen die Büchsen abzuwerfen und bekommen dafür eine Klappkarte und ein kleines Give Away (Stift oder Bonbon). Das politische Dosenwerfen kann als Event ergänzend zum Sommerfest oder Infostand angeboten werden. Dann gehören weitere Elemente wie ein ansprechender Infotisch, ein Transparent oder Dekoration natürlich dazu. Download

  5. PDF 246 KB

    Miethaie zu Fischstäbchen - Aktionsbeschreibung

    Mit einem kleinen aufblasbaren Miethai wird der mietenpolitische Infostand zum Hingucker. Und wenn dann noch Fischstäbchen gegrillt und verschenkt werden, ist die Sympathie der Passanten/-innen gewiss. Die Aktion eignet sich begleitend zu einem mietenpolitischen Infostand, bei dem die Aktionsmaterialien der LINKEN verteilt werden und über unsere Forderungen aufgeklärt wird. Download

Aufruf unterschreiben: Frau Merkel, in vielen Städten explodieren die Mieten

Für viele Menschen ist Wohnen nicht mehr bezahlbar. Wer kein hohes Einkommen hat, zieht bei der Wohnungssuche den Kürzeren oder wird gezwungen, sein Zuhause zu verlassen.
Bundesweit fehlen fünf Millionen Sozialwohnungen. Die Obdachlosigkeit steigt. Während die Mehrheit einen immer größeren Teil ihres Einkommens für die Miete ausgeben muss, wird die Rendite der Immobilienkonzerne immer fetter.

Ich fordere Sie auf: Handeln Sie! Aufruf unterschreiben

Material bestellen

Flyer, Plakate und Klappkarten können im Online-Shop der LINKEN bestellt werden. Alternativ kann über unser Aufruf-Formular kostenlos ein Aktionsbrief mit Material zum Verteilen bestellt werden.

WEITER