Soforthilfe für Mieterinnen und Mieter

Die Corona-Pandemie wird die Mietenkrise weiter verschärfen. Und sie wird in einem noch stärkeren Maße diejenigen treffen, die schon jetzt unter der Mietenexplosion leiden: Menschen mit wenig und durchschnittlichem Einkommen in den Städten. 

Caren Lay stellt unser Sofortprogramm für Mieterinnen und Mieter, Wohnungslose und Kleineigentümer vor.

WEITERLESEN

Aktuelle Meldungen


  1. Der Berliner Mietendeckel hat seinen ersten juristischen Härtetest überstanden. Das Bundesverfassungsgericht wies am Donnerstag einen Eilantrag von Vermietern ab, die unter anderem die Bußgeldvorschriften des Gesetzes außer Kraft setzen wollten.

    Weiterlesen

  2. Mietenwahnsinn stoppen! Während Miet- und Kaufpreise immer schwindelerregendere Höhen erreichen, warten derzeit 30.000 Münchner*innen auf eine Wohnung. Um dieses Geschäft mit der Miete zu verdeutlichen, hat DIE LINKE. München am 28. Februar das Werbebanner am Luxussanierungsobjekt „Barer Höfe“ der Immobilienfirma Legat Living ausgetauscht.

    Weiterlesen

Was wir fordern

  1. 1

    Runter mit den Mieten! Wir wollen einen bundesweiten Stopp für Mieterhöhungen (Mietenstopp) und Obergrenzen für die Mieten (Mietendeckel). Die Mietsteigerungen der vergangenen Jahre müssen zurückgenommen, die Modernisierungsumlage muss abgeschafft werden.

  2. 2

    Vonovia & Co enteignen! Konzerne, die nicht sanieren, die Mieten hochtreiben oder ihre Mieter*innen schikanieren, müssen enteignet werden. Keine Spekulation mit Wohnraum an der Börse: Mit Wohnen darf kein Profit gemacht werden.

  3. 3

    250 000 Sozialwohnungen mehr! Es fehlen mindestens fünf Millionen Sozialwohnungen. Wir fordern, dass jedes Jahr mindestens 250 000 Sozialwohnungen mehr geschaffen werden: Der Staat muss Wohnungen aufkaufen und neue bezahlbare, ökologisch modernisierte Wohnungen bauen! Die Sozialbindung darf nicht auslaufen! Wir wollen ein öffentliches Wohnungsbauprogramm und gemeinnützige Wohnungswirtschaft fördern.

Was ist das Problem?

Was ist das Problem? Warum steigen die Mieten? Was kann man tun? Was will DIE LINKE? Wir beantworten eure häufigsten Fragen! 

Fragen und Antworten

Muss wohnen immer teurer werden?

Das Thema rund um Miete ist sehr umfangreich. Deshalb haben wir einige Hintergrundinfos, Artikel und Broschüren zusammengestellt.

Hintergrund

Der Mieten-Blog

Aktuelles zum Thema Mieten und Wohnen.

Zum Blog

Warum die Mietpreisbremse wirkungslos bleibt

Eine Argumentationshilfe von Caren Lay

Das Ziel der Mietpreisbremse, die Mietenexplosion aufzuhalten und die Verdrängung zu stoppen, wurde verfehlt. Das Mietrechtsanpassungsgesetz der Bundesregierung soll nachbessern, wird aber an der Wirkungslosigkeit der Mietpreisbremse nichts ändern. Warum die Mietpreisbremse ihren Zweck nicht erfüllt. Zum Dokument

Fünf-Punkte-Programm für bezahlbare Mieten

Die Mieten sind in den letzten zehn Jahren durchschnittlich um mehr als 20 Prozent gestiegen. Die Gehälter steigen langsamer. Mieter geraten unter Druck. Am härtesten trifft es Menschen mit geringem Einkommen in Städten, in denen die Mieten explodieren. Die EU tut dagegen nichts. Deshalb braucht es Ansätze, die im Interesse der Mieter*innen entwickelt werden. Unser Konzept erklärt in fünf Punkten, wie wir Wohnen europaweit bezahlbar machen können.

Weiterlesen

Seit Amtsantritt von Angela Merkel hat sich die Zahl der Sozialwohnungen fast halbiert: von rund 2,1 Millionen im Jahr 2006 auf unter 1,2 Millionen 2018. In den letzten Jahren sind jährlich 84.550 Sozialwohnungen aus der Sozialbindung gefallen. Damit gehen 232 Sozialwohnungen pro Tag verloren. Das sind fast zehn Wohnungen pro Stunde oder alle sechs Minuten eine Sozialwohnung.

weiterlesen

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach bei der LINKEN mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und gegen den Rechtsruck in unserem Land.

Pressemitteilungen zum Thema


Mecklenburg-Vorpommern

Wohnen muss sicher sein – gerade jetzt

Zu den Auswirkungen der Schließungen aller Einrichtungen und Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, und dem Arbeitsstopp ganzer Branchen erklärt die Vorsitzende der... Weiterlesen


Niema Movassat,Caren Lay

Etappensieg für den Mietendeckel

„Im Kampf um den Berliner Mietendeckel ist ein erster wichtiger Etappensieg errungen worden. Der Berliner Senat und die Verwaltung können das Gesetz nun vollumfänglich,... Weiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern

Bund soll Förderprogramm für studentisches Wohnen auflegen

Zur heutigen Beschlussfassung im mitberatenden Energieausschuss zum Antrag der Linksfraktion "Wohnheimprogramm für Studierende auflegen", erklärt die wohnungspolitische Sprecherin... Weiterlesen

Mietenpolitik in den Medien


Neues Deutschland

Mietendeckel für das Gewerbe!

Nicolas Šustr fürchtet um die lebendigen Kieze in Berlin Weiterlesen


Berliner Morgenpost

Lompscher: "Der Mietendeckel stoppt die absurde Entwicklung"

Senatorin Katrin Lompscher (Linke) begrüßt die Klage gegen den Mietendeckel, um Klarheit zu schaffen. Weiterlesen


neues deutschland

Arme werden an den Stadtrand gedrängt

Allein zwischen 2016 und 2018 verteuerten sich Eigenheime in den sieben größten Städten der BRD um ein Viertel Weiterlesen