Endspurt Volksbegehren 6 Jahre Mietenstopp

FB

Zum Endspurt des Volksbegehrens 6 Jahre Mietenstopp ist DIE LINKE. München-Süd nochmal zusammen mit der Stadtratskandidatin Rita Braaz (Platz 5) am Harras Unterschriften für das Volksbegehren gesammelt. Noch sieben Tage und dann wird ausgezählt!

Die Mieter*innen in Bayern brauchen dringend eine Verschnaufpause von Mieterhöhungen. Gleichzeitig ist klar: #6JahreMietenstopp können nur der Anfang sein. Es braucht auch dauerhaft einen wirksamen Mietendeckel. Was es hingegen überhaupt nicht braucht: Wohnkonzerne, die Wohnungen an der Börse handeln und für viel Leid und Angst ihrer Bewohner*innen verantwortlich sind. Deshalb wollen wir Wohnkonzerne wie Vonovia, Deutsche Wohnen und Patrizia AG enteignen. Letztere hat 30.000 Wohnungen der GBW zu einem Schnäppchenpreis vom Land Bayern aufgekauft und erhöht jetzt dreist die Mieten.Im März heißt es dann wieder im Rahmen einer weiteren Großdemo #ausspekuliert: Housing Action Day 2020 München: Demo für bezahlbare Mieten Für bezahlbare Miete statt fetter Rendite! #besserdielinke

Zurück zur Übersicht